Hannah Schlickum bei Youth Olympic Games in Lausanne

Die Qualifikation von Hannah Schlickum als eine von 4 deutschen Biathlonmädels war und bleibt eine grandiose Leistung! Auch wenn Sie Ihr volles Leistungspotenzial vor Ort leider nicht ganz abrufen konnte, kann sie mit Rang 28 im Einzel (0/2/1/1 Fehler) und Rang 49 im Sprint (0/2 Fehler) aus unserer Sicht ganz zufrieden sein. Sie platzierte sich in dem jeweils 100-köpfigen Starterfeld, mit den besten Biathletinnen der Jahrgänge 2002 & 2003 aus der ganzen Welt, jeweils im ersten Drittel bzw. in der ersten Hälfte. Vor allem das Liegendschießen mit insgesamt nur einem Fehler bzw. 93% Trefferquote hat sie richtig gefreut. Hannah hat sehr viele Erfahrungen im Wettkampfgeschehen, als auch mit dem ganzen Drumherum sammeln…